Buchen

Trautenstein

Herzlich Willkommen OBEN im HARZ

Trautenstein

Willkommen im Wanderparadies

Der kleine Harzort Trautenstein ist ein Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken. Von hier aus können viele Sehenswürdigkeiten in kürzester Zeit erwandert, mit dem Bus (HATIX – Harzer Urlauber-Ticket) oder mit dem Auto erreicht werden.

Die Umgebung des Ortes ist geprägt von vielen Flusstälern und dem Talsperrengebiet von Bode und Rappbode.
Das Wahrzeichen des Ortsteiles ist die 1701 erbaute Fachwerkkirche, ein Kleinod, sehenswert ist das Kirchenschiff mit seiner Tonnendecke, die mit Wolken und Sternen bemalt ist.

Im Winter ist ein weitreichendes Loipennetz um den Ort gespurt.
Die Anbindungen an die Nachbarorte Hasselfelde und Benneckenstein sind ebenfalls vorhanden.

Wir erwarten Sie - hier OBEN IM HARZ!


Gäste Information

Tourist - Information Benneckenstein

Bahnhofstraße 21
38877 Oberharz am Brocken
OT Benneckenstein

Benneckenstein I Trautenstein

Trautenstein erleben

idyllisch, ruhig und wanderbar


St. Salvator Kirche
Die St. Salvator Kirche ist eine barocke Fachwerkkirche aus dem Jahr 1701. Zum 300. Jahrestag wurde die Kirche umfassend renoviert und erstrahlt nun mit dem Sternenhimmel in neuem Glanz. Seit 2008 ist auch die Engelhardt-Orgel mit freistehenden Spieltisch und elf Registern aus dem Jahre 1834 wieder spielbar.

Carlshausturm
Der Aussichtstum „Carlshaus“ befindet sich auf dem Berg "Carlshaushöhe" mit 626 m ü.NN. Dieser erhebt sich südwestlich von Hasselfelde bzw. nördlich von Trautenstein. Der Turm dient als Funk- und Aussichtsturm. Mit einer offenen Stahlkonstruktion ragt er etwa 30 m in die Höhe.

Vorsperre Rappbode
Eine wichtige Helferin in malerischer Harzer Kulisse. Der Fluss „Rappbode“, welcher sich vom Benneckenstein her durch Trautenstein schlängelt, ist der Namensgeber für die Rappbodevorsperre.
Wie die Hasselvorsperre hat die Rappodevorsperre eine Vorschaltfunktion und dient der Vorreinigung des Wassers der Rappbodetalsperre.

Heimatstube
Das ehemalige „Chronistenstübchen“ ist heute die Trautensteiner Heimatstube. Sie gewährt den Gästen und Geschichtsinteressierten Einblicke in die Vergangenheit des Ortes sowie des Harzes. Themenbezogene Schwerpunkte verteilen sich auf fünf Räume – klein aber fein.

Moosl´s Tipp

Moosl´s Tipp

„In Trautenstein gibt es einen tollen Kinderspielplatz und mit etwas Glück kann man auf den Weiden Pferde und Scharfe sehen."


Wandern in und um Trautenstein

 

"Farben sind das Lächeln der Natur und Blumen sind ihr Lachen."

(James Henry Leigh Hunt)

 

Tagge dein Foto!

Unter #obenimharz sammeln wir Ihre Eindrücke auf Instagram.

DatenschutzImpressum