Buchen

Sorge

Herzlich Willkommen in Sorge

Sorge

ein kleines Harzdorf mit urwüchsiger Flora und Fauna und historischem Schauplatz

Das idyllische Bergdorf Sorge liegt 530 m ü. NN im Tal der Warmen Bode zwischen Braunlage und Benneckenstein und ist mit knapp einhundert Einwohnern eine der kleinsten, aber wohl auch schönsten Harzgemeinden im Landkreis Harz.
Für jeden an der jüngeren deutschen Geschichte Interessierten bietet das Naturdenkmal „Freiland-Grenzmuseum Sorge“  einen beeindruckenden Anschauungsunterricht am historischen Schauplatz der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Vom Bahnhof Sorge aus besteht die Möglichkeit mit der Harzquerbahn zum Brocken, dem höchsten Berg Norddeutschlands, zu fahren.
Wenn wir Sie jetzt neugierig gemacht haben, dann schauen Sie doch einfach mal rein in die Harzer Welt und überzeugen Sie sich selbst von den Schönheiten unserer Landschaft - hier OBEN IM HARZ.

Was ist los im Harzort Sorge?

Was ist los im Harzort Sorge?


Veranstaltungen suchen
​​​​​​​

Für die Tourismusregion OBEN im HARZ 


Gäste - Information

Sorge erleben

idyllisch, klein und geschichtsträchtig

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Auf den Spuren der innerdeutschen Grenze im Freiland-Grenzmuseum. Hier finden Sie originale Fragmente der DDR-Grenzsicherung, die Geschichte der deutschen Teilung anschaulich und einprägsam dokumentiert.

mehr erfahren
An der ehemaligen Grenze in Sorge sind originale Grenzzäune zu besichtigen.

Freiland-Grenzmuseum Sorge

Das Kleine Grenzmuseum

Das Kleine Grenzmuseum veranschaulicht als Museum neben dem originalen Grenzanlagenmodell auch Ausstellungsstücke verschiedener Art aus dem Alltagsleben der Grenztruppen der DDR sowie der Bewohner des Grenzgebietes. 

mehr erfahren

Das Kleine Grenzmuseum

Harzer Schmalspurbahn

Einmal mit einer Dampflok-Bahn fahren. Das können Sie direkt vom Sorger Bahnhof aus.
Von hier aus erreichen Sie den Brocken, Wernigerode oder Nordhausen.

mehr erfahren

Harzer Schmalspurbahn

Ring der Erinnerung

Das Kunstwerk "Der Ring der Erinnerung" ist ein Teil der Grenzlandschaft Sorge - direkt im Freiland-Grenzmuseum, am Grünen Band und der innerdeutschen Grenze gelegen.

mehr erfahren

Ring der Erinnerung

Rast- und Festplatz am Gondelteich

Am ehemaligen kleinen Gondelteich in Sorge findet alljährlich das Sorger Heimatfest statt.

mehr erfahren

Rast- und Festplatz am Gondelteich

Spielplatz

Für unsere kleinen Gäste haben wir einen tollen Spielplatz in der Nähe des Sorger Bahnhofs.

Dort gibt es ganz viel Platz zum Spielen und Toben.

mehr erfahren

Spielplatz

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen des Harzortes Sorge finden Sie hier.

mehr erfahren

Veranstaltungen

Moosl´s Tipp

Moosl´s Tipp

"Der Harzort Sorge ist sooo klein und idyllisch, so dass sich die Tiere des Waldes manchmal bis in den Ort trauen. Mit etwas Glück seht Ihr vielleicht ein Reh oder einen Fuchs..."

Alle Ausflugsziele und Touren im Überblick


Touren - Tipp

Rundweg zum Freiland- und kleinen Grenzmuseum Sorge (HWN 46)

Mit dieser Wanderung gehen Sie auf eine geschichtliche Reise. Zurück, wo einst Deutschland mit der damaligen DDR und BRD durch eine innerdeutsche Grenze geteilt waren. Sie besuchen die Grenzlandschaft Sorge, die aus dem Freiland-Grenzmuseum (ehemaligen innerdeutschen Grenze) und dem kleinen Grenzmuseum (Museum mit Ausstellungsstücken zum Thema Grenze) besteht. Nebenbei genießen Sie die Harzer Natur mit fantastischem Blick auf Brocken und Wurmberg, entdecken eines der kleinsten und idyllischsten Dörfer der Stadt Oberharz am Brocken - den Harzort Sorge. 

Strecke: 6,8 km   I   Dauer: 1.50 h   I Schwierigkeit: leicht


Alle Touren OBEN im HARZ


"Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause."

(Elisabeth Barrett-Browning)
 


Unsere anderen Harzorte - OBEN IM HARZ

Unsere anderen Harzorte - OBEN IM HARZ

Benneckenstein

Idyllisch gelegener Ort im Dreiländereck

mehr erfahren
Im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt lieg die Stadt Benneckenstein.

Benneckenstein

Elbingerode

Ein Erholungsort mit tausendjähriger Bergbaugeschichte

mehr erfahren
Zur Tourismusregion Oben im Harz gehört die Stadt Elbingerode.

Elbingerode

Elend (Harz)

Malerisch am Fuße des Brockens gelegen.

mehr erfahren

Elend (Harz)

Hasselfelde

Luftkurort auf einem Hochplateau mitten im Naturpark Harz

mehr erfahren
Die Westernstadt Pullman City Harz und die Harzköhlerei Stemberghaus haben die Stadt Hasselfelde über die Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Hasselfelde

Königshütte

Bezaubert mit urwüchsiger Harzlandschaft

mehr erfahren
Im Harzdörfchen Königshütte Oben im Harz fleißen Kalte und Warme Bode zusammen und liegt am Streckenabschnitt des Harzer-Hexen-Stieges

Königshütte

Neuwerk (Harz)

Ein ehemaliger Hüttenort mit ganz besonderen Reizen

mehr erfahren

Neuwerk (Harz)

Höhlenort Rübeland

Schroffe Felswände und mystische Höhlenwelten

mehr erfahren
Rübeland wird auch als Höhlenort bezeichnet, wo sich die beiden Tropfsteinhöhlen befinden.

Höhlenort Rübeland

Stiege (Harz)

Am Eisenbahnknotenpunkt der Harzer Schmalspurbahnen

mehr erfahren

Stiege (Harz)

Trautenstein

Willkommen im Wanderparadies!

mehr erfahren

Trautenstein

Tanne (Harz)

Ein Harzer Tradition- und Brauchtumsort.

mehr erfahren

Tanne (Harz)

DatenschutzImpressum