Buchen

Sorge

Herzlich Willkommen in Sorge

Sorge

ein kleines Harzdorf mit urwüchsiger Flora und Fauna und historischem Schauplatz

Das idyllische Bergdorf Sorge liegt 530 m ü. NN im Tal der Warmen Bode zwischen Braunlage und Benneckenstein und ist mit knapp einhundert Einwohnern eine der kleinsten, aber wohl auch schönsten Harzgemeinden im Landkreis Harz.
Für jeden an der jüngeren deutschen Geschichte Interessierten bietet das Naturdenkmal „Freiland-Grenzmuseum Sorge“einen beeindruckenden Anschauungsunterricht am historischen Schauplatz der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Vom Bahnhof Sorge aus besteht die Möglichkeit mit der Harzquerbahn zum Brocken, dem höchsten Berg Norddeutschlands, zu fahren.
Wenn wir Sie jetzt neugierig gemacht haben, dann schauen Sie doch einfach mal rein in die Harzer Welt und überzeugen Sie sich selbst von den Schönheiten unserer Landschaft -

hier OBEN IM HARZ.


Gäste - Information

Sorge erleben

idyllisch, klein und geschichtsträchtig

Freiland-Grenzmuseum Sorge
Auf den Spuren der innerdeutschen Grenze im Freiland-Grenzmuseum. Hier finden Sie Originale Fragmente der DDR-Grenzsicherung, die Geschichte der deutschen Teilung anschaulich und einprägsam dokumentiert.

Harzer Schmalspurbahn
Mit der Harzer Schmalspurbahn können Sie direkt vom Sorger Bahnhof den Brocken befahren oder den Harz erkunden.

Ring der Erinnerung
Das Landschaftskunstwerk „Ring der Erinnerung“ vom Künstler Herman Prigann lädt zu Assoziationen über Natur, Geschichte und Umwelt ein. Sie wollen mehr darüber erfahren, dann schauen Sie vorbei. Es befindet sich direkt auf dem Gelände des Freilandgrenzmuseums.

Gondelteich und Heimatfest
Der Gondelteich in Sorge ist ein kleiner Teich mit Grillplatz und Sitzmöglichkeiten. "Gondeln" gibt es leider nicht mehr, aber das Gelände lädt zum Verweilen und Entschleunigen ein. Jährlich, am Pfingstsonntag findet hier das Heimatfest von Sorge statt.

 

Moosl´s Tipp

Moosl´s Tipp

"Der Harzort Sorge ist sooo klein und idyllisch, so dass sich die Tiere des Waldes manchmal bis in den Ort trauen. Mit etwas Glück seht Ihr vielleicht ein Reh oder einen Fuchs..."


Wandern in und um Sorge


"Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause."

(Elisabeth Barrett-Browning)
 

Test

Unter #obenimharz sammeln wir Ihre Eindrücke auf Instagram.

DatenschutzImpressum