Buchen

Hasselfelde

Herzlich Willkommen Oben im Harz

Hasselfelde

Luftkurort auf einem Hochplateau mitten im Naturpark Harz

Ein weit verzweigtes System von Wanderwegen, eingebunden der Harzer-Hexen-Stieg, Naturlehrpfade und der Köhlerweg, erlauben es, viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Umgebung wie die Harzköhlerei Stemberghaus, den Erlebnispark Westernstadt Pullman City Harz oder den Aussichtsturm Carlshaus zu Fuß zu erreichen.

Mit der Harzer Schmalspurbahn kann man täglich von Hasselfelde auf den Brocken oder ins Selketal fahren.

Unser Waldseebad mit Sprungturm, Volleyballplatz und großer Liegewiese lädt im Sommer zu Badefreuden und Erholung ein.

Die „offene“ St. Antonius Kirche ist von allen Stadteingängen sichtbar. Besuchen Sie das Blumenau-Museum, die Heimatstube oder Veranstaltungen mit Tradition und Handwerk. Angeln, Reitsport, Bogenschießen oder Ballonfahren.

Im Winter sind die Loipen für Skilangläufer gespurt, aber auch rodeln und Winterwandern sind möglich - hier OBEN IM HARZ.


Gäste Information

Hasselfelde erleben

traditionell, erlebnisreich und wanderbar

Moosl´s Tipp

Moosl´s Tipp

Ihr wollt einmal Cowboy oder Indianer sein?
Im Tipi wohnen oder auf einem Pferd reiten?
Dann solltet Ihr Euch die Westernstadt Pullman City auf keinen Fall entgehen lassen.

Waldseebad
Von Wäldern umgeben, lädt das Waldseebad Hasselfelde zum Sommervergnügen ein. Der See wird gespeist aus Harzer Quellwasser und bietet natürlichen Badespaß. Um den See herum bieten große Liegewiesen Platz zum Sonnen und Spielen.

Westernstadt Pullman City Harz
Pullman City Harz ist eine lebende Westernstadt im Herzen des Harzes. Der Erlebnispark bietet Kindern wie auch Erwachsenen eine Reise durch die Zeit des „Wilden Westens“ mit Abenteuer pur – sich einmal wie ein echter Indianer oder Cowboy fühlen.

Harzköhlerei Stemberghaus
Düstere Köthen, flackernde Feuer und dampfende Meiler - Die Harzköhlerei ist eine der letzten Köhlereien, die auf traditionelle Art und Weise jährlich bis zu 50 Tonnen Holzkohle herstellt. Besuchen Sie das Köhlermuseum, den Köhlerladen oder die gemütliche und urige Köhlerhütte mit vielen Veranstaltungen.

Blumenau-Museum und Heimatstube
Zu den bekanntesten Persönlichkeiten im Harzort Hasselfelde gehört, ohne Frage, der Chemiker und Auswanderer Hermann Blumenau. Sein Leben und Werk in Bild und Text wurde in liebevoller Kleinarbeit im Blumenau-Museum im Haus des Gastes in Hasselfelde zusammengestellt. Möchten Sie mehr über die Geschichte von Hasselfelde erfahren, über Leben und Wirken seiner Bewohner? Darüber "erzählt" die Heimatstube - ebenfalls im Haus des Gastes. Öffnungszeiten können in der Tourist-Information erfragt werden.

St. Antoniuskirche
Die St. Antoniuskirche ist eine dreischiffige gotische Basilika. Die beiden Seitenschiffe und ihre Arkaden sind recht hoch und die Strebepfeiler treten nur schwach hervor. Die Seitenschiffe haben große und helle spitzbogige Fenster.

Harzer Schmalspurbahnen
Einmal mit einer Dampflok-Bahn fahren. Das können Sie direkt von Hasselfelde aus. Von hier aus erreichen Sie den Brocken, Wernigerode oder Nordhausen oder das Selketal.

Rappbodetalsperre
Ein imposantes und beeindruckendes Bauwerk zum Staunen mit viel Aktion und Unterhaltung.


Wandern in und um Hasselfelde

 

"Es gehört wohl zum Schönsten was es gibt, sich ein Land zu erwandern"

Erika Hubatschek

 

Tagge dein Foto!

Unter #obenimharz sammeln wir Ihre Eindrücke auf Instagram.

DatenschutzImpressum