Buchen

Elend

Herzlich Willkommen OBEN IM HARZ

Elend

Malerisch am Fuße des Brockens gelegen

Elend ist ein kleines Harzdörfchen mit urwüchsiger Natur und unmittelbarer Brockennähe. Das wildromantische Elendstal im Tal der Kalten Bode, zwischen Elend und Schierke, gehört sicherlich zu den schönsten Reiseerlebnissen und lädt Ruhesuchende, Naturliebhaber und Familien zum Wandern ein.

Auf keinen Fall sollten Sie versäumen, das Wahrzeichen von Elend – die als Fachwerkbau im Neugotischen Stil erbaute Holzkirche mit ihren gerade einmal 60 qm und dem „rollenden“ Altar – zu besichtigen.

Der Harzort ist bis heute immer wieder ein anziehendes Reiseziel, nicht zuletzt aufgrund der guten Erreichbarkeit mit dem Auto oder mit der Harzquerbahn, die in Elend einen eigenen Haltepunkt hat und ab der nächsten Station Drei-Annen-Hohne als Brockenbahn auf den höchsten Harzgipfel – den Brocken – „klettert“.

Wir freuen uns auf Sie hier OBEN IM HARZ!


Gäste - Information

Elend erleben

idyllisch, ruhig und wanderbar

Moosl´s Tipp

Moosl´s Tipp

Besucht im Sommer unbedingt das
Waldbad Elend. Dort gibt es eine Rutsche, ein Kinderbecken mit Wasserpilz, ein Beachvolleyballplatz und ganz viel Rasenfläche zum Spielen und Toben.

Kleine Holzkirche
Neogotische Romantik im Harzer Ortsteil Elend. Neben den zwei uralten Eichen der Kirchenwiese begeistert die wohl kleinste Holzkirche Deutschlands seine Besucher von Nah und Fern. Schauen Sie gern vorbei.

Waldbad Elend
Badespaß in ruhiger Umgebung bietet das Waldfreibad in Elend. Es befindet sich in traumhafter Lage am Rande des Harzer Waldes und besitzt einen liebevoll gestalteten Rosenteich. Lauschen Sie den Klängen der Natur bei einem entspannten Sommerausflug im ruhig gelegenen Freibad.

Harzer Schmalspurbahnen
Einmal mit einer Dampflok-Bahn fahren. Das können Sie direkt vom Elender Bahnhof aus. Von hier aus erreichen Sie den Brocken, Wernigerode oder Nordhausen.

Aussichtspunkt Schnarcherklippen
Schnarchende Klippen? Das gibt es nicht! Und ob! Ein beliebter Aussichtspunkt, etwas versteckt zwischen Elend und Schierke, sind die Schnarcherklippen. Die Schnarcherklippen sind eine eindrucksvolle, zweitürmige Granitfelsformation, die bei Wind klingen, als würden Sie schnarchen....

Talsperre Mandelholz
Die Talsperre Mandelholz ist ein Hochwasserschutzbecken der Kalten Bode. Landschaftlich reizvoll gelegen, kann der Stausee komplett umrundet werden und Sie können die malerische Natur auf sich wirken lassen.

Rocken am Brocken
Jedes Jahr Ende Juli und/oder Anfang August steht der kleine Harzort Elend Kopf und lässt sich auf die Klänge des Rocken am Brocken Festivals ein. Fünftausend Feierwillige treffen sich auf dem Gieseckenbleek um zu tanzen, zu feiern und Spaß zu haben.

 


Wandern in und um Elend

 

"Zeit, die man im Wald verbringt, ist niemals verschwendete Zeit."

(Verfasser unbekannt)

Tagge dein Foto!

Unter #obenimharz sammeln wir Ihre Eindrücke auf Instagram.

DatenschutzImpressum