Buchen

Aktuelles und Neues

Oben im Harz

Urlaub für Hund und Herrchen - OBEN im HARZ

Rund 11,8 Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten; die vierbeinigen Fellnasen sind das zweitbeliebteste Haustier nach Katzen (Quelle: Statista). Anders als diese sind Hunde jedoch stets an der Seite ihres Herrchens zu finden. Auch im Urlaub dürfen die treuen Begleiter nicht fehlen. Die Tourismusregion Oberharz am Brocken hat sich die besonderen Bedürfnisse der Gäste mit Hund nun zur Aufgabe gemacht und lockt diese mit gezielten Angeboten in die Region.

„Die weitläufige Natur hier Oben im Harz ist prädestiniert für Urlaub mit Hund“, so Thomas Schult, Betriebsleiter des Tourismusbetriebes. Dies bestätige auch die speziell durchgeführte Zielgruppenanalyse aus dem Jahr 2015: die Region Oberharz am Brocken bietet optimale Voraussetzungen für eine erholsame Auszeit mit Vierbeiner. „Gerade in Großstädten fehlt den Tieren oftmals an natürlichem Auslauf, da laden die weitläufigen Bergwiesen im Oberharz zum Austoben und Freilaufen förmlich ein.“

Nun ist es endlich soweit: nachdem die Zielgruppen der Wanderer und Familien im Detail ausgearbeitet wurden, lag der Fokus in den vergangenen Monaten auf den vierbeinigen Urlaubsgästen. Die neue Informationsbroschüre „Tierisch gute Begleitung: Bestes Hundewetter, Oben im Harz.“ vereint hundefreundliche Ausflugsziele, Geheimtipps für extra viel Freilauf, Wanderempfehlungen und erstmals auch Unterkünfte, die nicht nur Herrchen, sondern auch dessen Hund/e gerne bei sich aufnehmen.

Insgesamt sechs Kooperationspartner aus Benneckenstein, Stiege, Hasselfelde, Sorge und Elend konnten für eine Beteiligung an der Broschüre gewonnen werden. So unterschiedlich die Unterkünfte, so eint alle doch die besondere Gastfreundlichkeit gegenüber Vierbeinern. Dies reicht von vollständig umzäunten Gartenbereichen über besondere Hunde-Ausstattung wie Futternäpfen und Hundedecken bis hin zu individuellen Hunde-Trainings.

Als besonderes Highlight erhält jeder Vierbeiner bei Ankunft eine Hunde-Frisbee. „So haben wir das Überraschungsmoment auf unserer Seite, der Gast startet mit einer kleinen Aufmerksamkeit in seinen Urlaub und verknüpft diesen gleich mit etwas Positivem!“, freut sich Markus Mende, Marketing-Chef des Tourismusbetriebes. „Und mit etwas Glück teilt der zufriedene Gast seine Erfahrungen mit anderen Hundebesitzern, streut möglicherweise noch Bilder von seinem Hund mit der Hunde-Frisbee online in sozialen Netzwerken und schon haben wir alleine durch einen kleinen Service-Gedanken Aufmerksamkeit geschaffen.“

Bis dato ist das Feedback seitens Hunde-Urlaubern und ihren vierbeinigen Freunden durchweg positiv. „Wir freuen uns sehr, dass viele Vermieter bestrebt sind, die gemeinsame Vermarktung der Region weiter voranzutreiben“, freut sich Thomas Schult. „Wenn wir kontinuierlich an einem Strang ziehen, kommen wir unserem Ziel, die Marke „Oben im Harz“ weiter am touristischen Markt zu etablieren, immer ein Stückchen näher“, ergänzt Markus Mende.

Weitere Informationen sind unter https://www.oberharzinfo.de/4-pfoten-aktiv sowie Tel. 039454 – 49 110 erhältlich.


DatenschutzImpressum