Buchen

Stand: 26. Mai 2020, 15:30 Uhr

Die sechste Eindämmungsverordnung tritt am 28. Mai 2020 in Kraft und verlängert die
Kontaktbeschränkungen bis zum 01. Juli 2020.
Bis zum 27. Mai 2020 gilt die erste Änderung der fünften Eindämmungsverordnung.

Für touristische Reisen ins Land Sachsen-Anhalt gilt § 5 der sechsten Eindämmungsverordnung.
Das heißt, dass das die Beherbergung von Gästen weiterhin nur beschränkt zulässig ist.
Hierfür gilt es die §§ 2 und 5 entsprechend zu beachten.

Für Gaststätten gilt § 6 der sechsten Verordnung.
Hier gilt es die Punkte 1 bis 6 von § 6 zu beachten.

Darüber hinaus können Verstöße auch mit Bußgeldern oder mit Geldstrafen und Haft mit bis zu zwei Jahren geahndet werden.
Ziel all dieser Beschränkungen ist es, durch Abstand zwischen den Menschen weitere Ansteckungen möglichst zu verhindern.
Grundlage hierfür ist das Infektionsschutzgesetz.

Die aktuelle SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Die fünfte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt gilt bis zum 27. Mai 2020.
Die Erste Änderung der Verordnung regelt die Wiedereröffnung von Unterkünften und Gaststätten ab dem 15. bzw. 22. Mai 2020.

Die sechste Verordnung tritt zum 28. Mai 2020 in Kraft.

Hinweise zur Wiedereröffnung von Ferienunterkünften und Gaststätten in Corona-Zeiten

Der Deutsche Tourismusverband veröffentlicht verschiedene Handreichungen für touristische Unternehmen, die helfen sollen, die Wiederöffnung der Betriebe unter den stringenten Hygienevorschriften zu realisieren.

Rechtsfragen zum Neustart im Deutschlandtourismus vom DTV finden Sie hier.

Die Handreichung für Ferienwohnungen/-häuser finden Sie hier.

Andere aktuelle Handreichungen vom DTV finden Sie hier.

Die offiziellen Informationsstellen

Das Land Sachsen-Anhalt hat die wichtigsten Fragen und Antworten (FAQ's) zum Corona-Virus auf seiner Internetplattform aufgelistet.
Hier kommen Sie zu den Fragen und Antworten.

Zur weiteren Orientierung und Hilfestellung listen wir Ihnen anbei folgende wichtige Links von offiziellen Stellen auf:

Das Robert Koch Institut
Hier finden Sie allgemeingültige Hinweise zum Coronavirus
 

Die Bundesregierung
Hier finden Sie Hinweise und Vorgaben der Bundesregierung
 

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Hier finden Sie die Sofortmaßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen

 

Deutscher Tourismusverband
Hier finden Sie die Informationen des Deutschen Tourismusverbandes & FAQs
 

DEHOGA
Hier finden Sie wichtige Informationen zu den Corona-Folgen im Gastgewerbe
 

Verbraucherzentrale
Hier finden Sie wichtige Informationen für Verbraucher zur aktuellen Lage

 

Informationen zu wirtschaftlichen Hilfeleistungen für Unternehmen in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt stellt bis zu 150 Millionen Euro Zuschüsse für die Wirtschaft zur Verfügung.
Unternehmen in Sachsen-Anhalt, die vom Ausbruch des Coronavirus wirtschaftlich betroffen sind, können sich bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt kostenfrei über die Hotline 0800 56 007 57 beraten lassen.

Anträge können ab dem 30.März 2020 gestellt werden:

Unser Service vor Ort

Darüber hinaus stehen Ihnen derzeit unsere vier Tourist-Informationen nur vereinzelt und eingeschränkt

von Montag bis Donnerstag
von 10.00 bis spätestens 14.00 Uhr

per E-Mail und Telefon zur Verfügung.

Gerne können Sie uns Ihre Anliegen auch via Kontaktformular oder per Mail antourismus[at]oberharzinfo.de schildern.

DatenschutzImpressum