6 Sie haben Fragen?
THEATERNATUR 2017
3

Danke für Ihre Empfehlung

THEATERNATUR2017 – Festival der Darstellenden Künste

Das Theaternatur – ein Festival der darstellenden Künste des Kulturrevier Harz e.V. geht vom 04. bis 13.08.2017 unter dem Motto VER.HEXT auf der Waldbühne Benneckenstein in die dritte Runde.

Als Uraufführung kommt der Harzkrimi „Hexenring“, Band 1 der beliebten Krimireihe IM SCHATTEN DER HEXEN von Kathrin R. Hotowetz, im August 2017 auf die idyllisch gelegene Waldbühne Benneckenstein. Dieser mystische Krimi, der u.a. als Harz-Buch 2012 ausgezeichnet wurde, wird, gefördert durch die Kunststiftung Sachsen-Anhalt und der Volksbankstiftung, in einer besonderen Inszenierungsform auf die Open-Air-Bühne gebracht, die der Atmosphäre des Buches und seiner verzweigten Geschichte gerecht wird. Atmosphärisch dicht und visuell wie akustisch beeindruckend wird in einer multimedialen szenischen Einrichtung (Regie: Clara Hinterberger), die mit einer Auftragskomposition und Videoelementen arbeitet, diese spannende Kriminalgeschichte um die sagenumwobene Hexenwelt der Region erzählt.

Das THEATERNATUR soll den Harz als Kulturstandort stärken und innovative, kraftvolle Impulse für die lokale Theaterlandschaft setzen. Dabei verfolgt der Kulturrevier Harz e.V. das Ziel länderübergreifend den Zugang der Harzer Bevölkerung zu zeitgemäßer Theaterkunst zu erleichtern bzw. neues Interesse an Theater und an der Region zu wecken.

Näheres zum Programm und weitere Informationen sind zu finden auf www.theaternatur.de sowie auf www.kulturrevier-harz.de

 

Kulturrevier Harz e.V.

Den Harz als Kulturstandort fördern, sowie innovative, kraftvolle Impulse für die lokale professionelle Theaterlandschaft setzen und einen kulturellen Leuchtturm zu schaffen, sind die Hauptziele des Kulturrevier Harz e.V.  Mit dem Credo - *inspiration. *innovation. *region - wird der Verein im Harz das Angebot an analytischer, kritischer darstellender Kunst für Einheimische und Besucher erweitern und verbessern.

Die Synthese zwischen innovativen inszenatorischen Impulsen und der Beschäftigung mit der Kultur und der Geschichte der Region soll durch die direkte inhaltliche Verknüpfung der zu behandelnden Stücke und Themen mit der Harzregion erfolgen. Alle Projekte des Vereins setzen sich mit Themen und Vorlagen auseinander, die relevant für Einwohner und Gäste des Harzes sind. Ein besonderes Augenmerk legt das Team dabei auf den Blick von außen, indem Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet eingeladen werden, sich mit eben diesen Themen vor Ort auseinander zu setzen. Die Projekte sind dabei explizit länderübergreifend angelegt und denken den Harz stets als Gesamtregion.

Der Kulturrevier Harz e.V. mit derzeit ca. 30 Mitgliedern wird geführt von fünf Vorstandsmitgliedern sowie einem Beirat. Primärer Zweck ist die Organisation und Ausrichtung des THEATERNATUR Festivals jeden August auf der Waldbühne Benneckenstein. Im Jahr 2016 beginnt das Team um den Vorsitzenden Janek Liebetruth jedoch auch weitere, teils unerwartete, Spielstätten zu erschließen.

 

 

Kontakt:

KULTURREVIER HARZ e.V.
Vorstandsvorsitzender: Janek Liebetruth
Bahnhofstr. 22c
38877 Oberharz am Brocken / OT Benneckenstein

Telefon:  03 94 57 - 219 813

www.kulturrevier-harz.de