6 Sie haben Fragen?
Tanner Kuhball (Foto: Doris Holland)
3

Danke für Ihre Empfehlung

Tanner Kuhball

Harzer Tradition hautnah erleben!

Die Haltung des Roten Höhenviehs stellte in der Vergangenheit, neben der Waldwirtschaft und dem Bergbau eine wichtige Lebensgrundlage im Harz dar.
Dem ersten Viehaustrieb kam nach dem langen beschwerlichen Winter eine besondere Bedeutung zu. Dieser Tag wurde im Harz feierlich begangen.
Die Tradition des „Kuhballs“ hat sich bis heute in Tanne erhalten.
Der Harzklubzweigverein Tanne e.V. fühlt sich verpflichtet diese Tradition aufrecht zu erhalten. Der jährliche „Tanner Kuhball“ bietet daher die Möglichkeit, unsere harzspezifischen Besonderheiten über unsere Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.
Auftakt dieser Veranstaltung bildet ein großer bunter Festumzug, in dem sich alle Gewerke und Vereine vorstellen. In diesen Umzug werden ebenfalls die „Rotbraunen“ Kühe integriert.
Am Hirtendenkmal (1958 als Dank und Anerkennung für die Tanner Hirten errichtet) stoppt der Umzug für einen Fotohalt. Anschließend geht es weiter zum Festplatz. Hier werden ein Folkloreprogramm sowie andere interessante Dinge (z.B. Streichelzoo, Scheibenbrennen, Kinderreiten u. ä.) gezeigt.
Der „Kuhball“ findet immer am Sonntag, vor Himmelfahrt statt.

Nächster Termin :  6. Mai 2018

Lage / Anfahrt

Der Festumzug beginnt am Dr. Jasper-Plan.

Ab 12.00 Uhr Programm auf dem Festplatz am Dorfgemeinschaftshaus

Kontakt

über den Harzklub Zweigverein Tanne e.V.
Vorsitzender: Hans-Joachim Wolf

oder


über die Tourist - Information Elend
Elend - Tanne - Sorge
Hauptstraße 19
38875 Oberharz am Brocken OT Elend

Telefon: 03 94 55 - 3 75
Mail:elend(at)oberharzinfo.de

Mehr Informationen zum Urlaubsplaner
Urlaubsplaner öffnen