6 Sie haben Fragen?
Festumzug zumGrasedanz in Neuwerk (Foto: Sandra Marquardt)
3

Danke für Ihre Empfehlung

Grasedanz Neuwerk

Hoch lebe das Frauenrecht!

Es ist so weit, am dritten Juli-Wochenende heißt es wieder: „Präsentiert die Sichel“ und es gilt drei Tage lang Frauenrecht.

Vom 15.07.2016 bis Sonntag, den 17.07.2016

steht das kleine Örtchen Neuwerk Kopf und  hat sich für sein Grasedanz-Fest herausgeputzt.

Die Heuernte, die die Frauen des Ortes im Sommer hereingebracht haben, steht hierbei im Mittelpunkt und wird gehörig gefeiert.

Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der Festumzug am Samstag um 14.00 Uhr, der vom ortseigenen Spielmannszug, der am Vormittag ausgelosten Grasekönigin und den Grasedanzfrauen in ihren Trachten mit aufwändig geschmückten Kiepen und Haken angeführt wird.

Neben dem Festumzug, ist die anschließende Heuversteigerung, bei der die Männer ihr Bieterkönnen zeigen um ein Tanz mit der Grasekönigin zu ergattern, sehr beliebt.

Am Sonntag früh wird das Dorf durch den Spielmannszug wach gespielt um dann gemeinsam mit der Grasekönigin mit musikalischer Begleitung zu frühstücken.

An allen drei Tagen wird ausgiebig getanzt, gefeiert und geklönt, wie es schon seit über 130 Jahren der Fall ist. Verpassen Sie nicht dieses historische und einzigartige Dorffest, das es in der Stadt Oberharz am Brocken kein zweites Mal gibt.

 

Für das leibliche Wohl, Kinderbetreuung und Musik ist gesorgt, somit ist es ein Fest für die ganze Familie.

Lage / Anfahrt

Anfahrt über die B 27 aus Richtung Blankenburg / Hüttenrode - Abzweig Neuwerk.
Aus Richtung Wernigerode nach Elbingerode - dann B27 Rübeland Durchfahrt Richtung Hüttenrode - Abzweig Neuwerk.

Kontakt

über

Mehr Informationen zum Urlaubsplaner
Urlaubsplaner öffnen