6 Sie haben Fragen?
Blick über Hasselfelde (Foto: Archiv TI Hasselfelde)

Hasselfelde - Luftkurort auf einem Hochplateau mitten im Naturpark Harz

Ein weit verzweigtes System von Wanderwegen, eingebunden der Harzer-Hexen-Stieg, Naturlehrpfade und der Köhlerweg, erlauben es, viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Umgebung wie die Harzköhlerei Stemberghaus, den Erlebnispark Westernstadt Pullman City Harz oder den Aussichtsturm Carlshaus  zu Fuß zu erreichen. Durch die zentrale Lage mitten im Harz sind z. B. Wernigerode oder Quedlinburg in kürzester Zeit erreichbar. Mit der Harzer Schmalspurbahn kann man täglich von Hasselfelde auf den Brocken oder ins Selketal fahren.
Unser Waldseebad mit Sprungturm, Volleyballplatz und großer Liegewiese lädt im Sommer zu Badefreuden und Erholung ein. Die „offene“ St. Antonius Kirche ist von allen Stadteingängen sichtbar. Besuchen Sie das Blumenau-Museum, die Heimatstube oder Veranstaltungen mit Tradition und Handwerk. Angeln, Reitsport, Bogenschießen oder Ballonfahren und im Winter sind die Loipen gespurt für Skilangläufer aber auch rodeln und winterwandern sind möglich - hier OBEN IM HARZ.

In unserem Ortsteil Hasselfelde stehen Ihnen 71 Gastgeber mit ca. 1354 Gästebetten zur Verfügung. Nähere Informatioenen erhälten Sie in unseren Tourist-Informationen.

Wandern in und um Hasselfelde

Der Harzort Hasselfelde verfügt über ein gut ausgebautes Wandernetz in alle Richtungen des Harzes.
Die Wanderwege reichen von einem kleinen Rundwanderweg um Hasselfelde über Themenwanderwege wie der Köhlerweg oder Bienenlehrpfad bis zur Tages- bzw. Mehrtageswanderung entlang des Harzer-Hexen-Stieges.

 

 

mehr

Wandern ohne Gepäck

3 Etappen auf dem Harzer-Hexen-Stieg vom Bodetal über den Brocken nach...

mehr
Mehr Informationen zum Urlaubsplaner
Urlaubsplaner öffnen