6 Sie haben Fragen?
Zillierbachtalsperre (Foto: Kathrin Türke)
3

Danke für Ihre Empfehlung

Zillierbachtalsperre

 

 

Tief im Wald verborgen

Die Zillierbachtalsperre ist ein idealer Ausflugsort für Naturburschen, sie liegt zwischen Wernigerode und Elbingerode und kann auch nur erwandert werden.
Der Fluss  „Zillierbach“ wird durch die Talsperre angestaut um die Stadt Wernigerode besonders nach der Schneeschmelze vor Überschwemmungen zu schützen und dient gleichzeitig als Trinkwasserversorgung der Stadt. Der Stausee wird auch immer wieder von begeisterten Anglerfreunden heimgesucht.
Ein malerischer Rundwanderweg führt Sie entlang des Stausees über die Staumauer mit einer beachtlichen Höhe von ca. 45 Metern und einer Länge von 186 Metern.
Einen fantastischen Ausblick über die Talsperre erhalten Sie, wenn Sie einen Abstecher auf den Peterstein unternehmen. Oben angekommen erwartet Sie nicht nur ein  atemberaubender Blick sondern auch eine Stempelstelle der Harzer Wandernadel.

 

 

Kontakt

und weitere Informationen erhalten Sie über:

Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt
Anstalt des öffentlichen Rechts
Timmenröder Straße 1a
38889 Blankenburg (Harz)

Telefon:     03944 942-0
Fax:         03944 942-200
info(at)talsperren-lsa.de
www.talsperren-lsa.de