6 Sie haben Fragen?
Stadtkirche Elbingerode (Foto: Mandy Leonhardt)
3

Danke für Ihre Empfehlung

Stadtkirche St. Jacobi

 

 

Eine evangelische Kirche im neugotischen Stil

Zentral und mitten in Elbingerode und schon von weitem sichtbar, steht die Stadtkirche "St.Jakobi". Sie erhebt sich weit über den anderen Gebäuden der Stadt und ist aus allen Himmelrichtungen zu sehen.

Die St. Jacobi-Kirche ist im neugotischen Stil erbaut durch den königlich-hannoverschen Baumeister Hase. Nach dem verheerenden Stadtbrand von 1858 wurde die Kirche wieder neu aufgebaut.

Über dessen schlimme Folgen und weitere Details zur Kirche erfahren Sie in der Elbingeröder Heimatstube, welche sich gleich neben an befindet.

Die Kirche besteht aus einem hallenartigen, dreischiffigen Kirchenraum mit Querschiff und dem östlich angebauten Altarraum. Der Kirchturm hat eine Höhe von 43 Meter, indem sich seit 1865 drei Gussstahlglocken befinden.
In dem opulenten Bauwerk finden bei Bestuhlung der Seitenschiffe ca. 880 Menschen in ihr einen Sitzplatz. 

Unter der Orgelempore befindet sich seit den 50er Jahren die beheizbare Winterkirche, die Platz für ca. 120 Personen bietet. Der Raum wurde durch Fenster und Türen abgeteilt.

Durch die großen Glasfenster schaut man auf den reichverzierten Hochaltar und die dahinter befindlichen bunten Kirchenfenster. 

Die St. Jacobi-Kirche ist vom 15. April bis 15. Oktober geöffnet.
Sie lädt ein zum Besuch, zur Besinnung und Begegnung. 

Lage / Anfahrt

Die Stadtkirche befindet sich im Ortszentrum von Elbingerode.

Kontakt

und weitere Informationen über die Kirche und Kirchengemeinde erhalten Sie unter:

Pfarramt Kirchengemeinde St. Jakobi
Pfarrer Ernst Wachter
Pfarrstraße 2
38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode

Telefon: 039454 - 42676

E-Mail: wachter(at)stadtkirche-elbingerode.de
Internet: www.stadtkirche-elbingerode.de

Mehr Informationen zum Urlaubsplaner
Urlaubsplaner öffnen