6 Sie haben Fragen?
Gießerdenkmal in Tanne (Foto: Doris Holland)
3

Danke für Ihre Empfehlung

Gießerdenkmal in Tanne

 

 

Erinnerung an eine 600jährige Hüttengeschichte

Jahrhunderte prägten die Eisen- und Kupferhütten die Landschaften in und um den Harz.

Vielerorts bildeten sie die Lebensgrundlage der Menschen.

Eine der ältesten Eisenhütten stand über Jahrhunderte im Harzdorf Tanne, bestimmte den Gang der Entwicklung dieser einst bedeutenden Bergbausiedlung.

Im Jahr 1335 wurde die Tanner Hütte erstmals urkundlich erwähnt und existierte bis1964, bis der Betrieb nach Königshütte verlegt wurde. Die Hütte war mehr als 600 Jahre in Tanne präsent. Heute finden sich in Tanne nur noch Spuren des einstigen Hüttenbetriebes. Um die Erinnerung zu bewahren, wurde der „Tanner Hütte“ auf dem Platz neben dem ehemaligen Betriebsgelände am 1. Mai 2009 ein Denkmal gesetzt. Dieses wurde durch Spenden finanziert.

Lage / Anfahrt

Gießerdenkmal
Bodetalstraße 36
38875 Oberharz am Brocken OT Tanne

Kontakt

Harzklub Zweigverein Tanne e.V.
Vorsitzender Herr Wolf
Telefon: 039457-219836

Mehr Informationen zum Urlaubsplaner
Urlaubsplaner öffnen